28 kurze Tage – ein Rückblick auf den Februar

Hallo =)

Im Rahmen meines Jahresprojektes steht nun der zweite Zwischenrückblick an. Da es natürlich mein persönliches Ziel ist eine gewisse Entwicklung nachzuvollziehen und einfach dazu zu lernen, habe ich meine ursprüngliche Bewertung überdacht und verfeinert.
Diese Erweiterung des Systems resultierte aus der Diskussion mit PGH darüber, wie man eigentlich vielleicht auch zahlen- und wertmäßig ablesen könnte, ob sich eine Tendenz hinsichtlich der photographischen Entwicklung ergibt.

Meine erste Variante war ein 3-Stufen-System mit „fails“, „gut“ und „highlights“. Jedoch stand ich schon bei der Januaraus- und bewertung vor dem Problem, dass es Photos gab, die weder gut waren, aber auch keine Fails. Eine Lösung musste her und somit habe ich das Ganze auf ein 4-Stufen-System erweitert:

  • Fails: würde ich vermutlich nie präsentieren und in den Tiefen meiner Festplatte schmoren lassen
  • Befriedigend, aber nicht gut: grade unterhalb der Grenze von präsentationswürdig, aber nicht glatt durchgefallen
  • Guter Durchschnitt: präsentierenswert und schön, dass sie entstanden sind
  • Highlights: Bilder, bei denen ich wirklich glücklich bin, sie gemacht zu haben

Die Wertung vom Januar habe ich entsprechend angepasst:

Ein Auszug…
Bilder, die ich nach wie vor toll finde (Highlights): 6
Bilder, mit denen ich nicht im geringsten zufrieden bin (Fails): 3
Bilder, die gut geworden sind: 18
Bilder, die befriedigend sind aber nicht wirklich gut: 4

Somit folgt also nun meine Wertung vom Februar. Sogesehen kann man vermutlich kaum einen guten Vergleich ziehen, da der Februar nunmal deutlich (3 Tage..^^) kürzer ist, dennoch denke ich, ist eine Tendenz spürbar. Natürlich ist auch diese rein subjektiv, genauso wie die Wertung selbst, wenngleich ich versuche möglichst fair zu beurteilen. Jedoch bin ich mir sicher, dass jemand anderes eine komplett von mir verschiedene Wertung vornehmen würde.

Vorweg die 5 statistischen Werte
Bilder, die ich nach wie vor toll finde (Highlights): 6
Bilder, mit denen ich nicht im geringsten zufrieden bin (Fails): 2
Bilder, die gut geworden sind: 17
Bilder, die befriedigend sind aber nicht wirklich gut: 3

Bilder, bei denen ich viel gelernt habe: 5

Mein großes Ziel: ein Monat ohne Fails! Mal sehen ob ich das in den verbleibenden 10 Monaten schaffen werde. ;-)

Meine persönlichen Highlights

Pflanze
20130203_neomai_pflanze Das erste Zeichen vom Ende...

Dieses Bild war ebenfalls Teil von „Aussagen zu Bildern, Bilder zu Aussagen„. Mir gefällt die Schärfe auf dem abgestorbenen Teil, die Farben und dass es mal ein Hochkant-Bild ist.

Schnippschnapp
20130211_neomai_schnippschnapp Getrennte Wege...

Auch dieses kam im Aussage-Beitrag vor und genau wegen der dahinter steckenden Aussage gefällt es mir so gut.

Weißer Rauch
20130214_neomai_weisserrauch Auch beim Vatikan wird es bald weißen Rauch geben... und das 4te Bild zum Monatsthema "Rauch und Reinigen"

Ebenfalls im genannten Beitrag vertreten und der Auslöser. Die Nähe zum aktuellen Geschehen im Vatikan, die Farben und wie der Rauch zieht machen dieses Photo zu einem meiner Februar-Highlights.

Eisfenster
20130220_neomai_001 Eisige Kälte am Fenster - zum Glück nur außen

Auch wenn ich kein großer Schneefan bin, gefällt mir dieses leicht angeschmolzene Eis an dem doch schon recht alten Holzrahmen mit der absplitternden Farbe. Die Gesamtkomposition macht es zu einem Highlight.

Perlenspiel
20130222_neomai_perlenspiel002 kleine Perlen mit großer Rolle

Ein kleines Spiel mit der DSLR meiner Mum und dem manuellen Fokus. Das Bild samt Motiv finde ich gelungen.

Eistropfen
20130228_neomai_eistropfen

Mal wieder ist auch das letzte Bild ein highlight geworden, wie schon im Januar. Ich mag diesen einzelnen Tropfen, der sich noch gegen das beginnende Tauwetter gewehrt hat, während rings um ihn herum seine Kollegen schon am Boden zerschellten oder als Schmelzwasser endeten.

 

Meine persönlichen Fails

Schattenspiel
20130201_neomai_schattenspiel Schattenspiel

Eigentlich mag ich die Komposition, die Schattenlinien auf dem Holztisch… aber das Rauschen… ich habe es leider an diesem Tag einfach nicht beachtet, sonst hätte ich Gegenmaßnahmen getroffen.

Abgewaschen
20130212_neomai_abgewaschen 3tes Bild zum Monatsthema "Rauch und Reinigen"... nicht sehr einfallsreich, aber immerhin mal eine andere perspektive

Tjoa… ganz nett mit der Perpsektive, aber mehr auch nicht. Nur ein Bild zum Monatsthema, keine tolle Komposition, kein interessanter Schärfeverlauf, einfach nur geknippst. Schade, hätte man mehr draus machen können. Beim nächsten Mal! ;-)

Das waren meine 8 herausstechenden Bilder des Februars, schön brav geordnet. Und die erste Woche des März ist auch schon wieder rum, wie die Zeit fliegt! Und bisher wurde von keinem von uns ein Bild ausgelassen und somit bleibt mein Optimismus, dass wir das zu dritt schaffen werden!

Mit photographischen Grüßen
Neomai

EmailTwitterPinterestTelegram

Veröffentlicht von

Neomai

So vielfältig wie die Farben im Kaleidoskop sind meine photographischen Neigungen.