Rückblick auf März

Hallo =)

Ein wundervoller, frühlingshafter März ist zu Ende gegangen…Moment… das war der falsche Text…. nochmal:Ein März, der sich von seiner winterlichsten Seite gezeigt hatte, ist seit einer Woche nun Geschichte. Und somit ist es Zeit für die übliche Monatsauswertung.
31 Photos wurden im März geschossen, somit wurde das Jahresprojekt nach wie vor erfüllt, eingehalten und noch wichtiger: durchgehalten.
25% des Projekts sind somit geschafft (wenn man in Monaten rechnet), 9 Monate liegen noch vor uns. Eigentlich ist es schon Wahnsinn wie schnell doch die ersten 3 Monate rumgingen. Wenn ich bedenke, was aus meiner ersten Idee „im neuen Jahr einfach mal eben so jeden Tag ein Photo zu machen“ geworden ist, finde ich das schon richtig cool. Ein Blog ist entstanden, PGHs Seite erfreut sich eines raschen Bild- und Besucherzuwachses, es kommen regen Diskussionen über Bilder zustande und man beginnt immer mehr zu schauen, was denn noch möglich wäre an Bildkompositionen. Besonders bei letzterem haben wir wohl eher nur die Oberfläche angekratzt, da geht noch weit mehr. Und darum haben wir auch noch reichlich Material für das restliche Jahr. (hoffe ich o.O )

Zum Einstieg wieder die Legende meiner Wertung:

  • Fails: würde ich vermutlich nie präsentieren und in den Tiefen meiner Festplatte schmoren lassen
  • Befriedigend, aber nicht gut: grade unterhalb der Grenze von präsentationswürdig, aber nicht glatt durchgefallen
  • Guter Durchschnitt: präsentierenswert und schön, dass sie entstanden sind
  • Highlights: Bilder, bei denen ich wirklich glücklich bin, sie gemacht zu haben

Diesen Monat sieht dies wie folgt aus:
Highlights: 6 (eig 7, aber bei dem 7ten bin ich eben nicht 100% zufrieden)
Guter Durchschnitt: 19
Befriedigend: 5
Fails: 1

Bilder bei denen ich viel gelernt habe: ca 5 (vermutlich mehr… ich meine damit bewusstes Lernen)

Insgesamt bin ich also sehr sehr zufrieden mit dem März… bis auf den einen Fail, der mich etwas ärgert. Die Motivation für einen failfreien Monat habe ich jedoch noch. Und ich bin zuversichtlich, dass ich es schaffen werde. Auch dieses Mal habe ich wieder das Gefühl einer sich stetig bessernden Tendenz. Zwar teilweise nur marginal und sicher nicht sprunghaft, aber immerhin. ;-)



Meine persönlichen Highlights

Spaghetti

20130303_neomai_spaghetti Auf die Nudeln geschaut!

Ich mag die Perspektive, den Licht Effekt an den Spaghettienden.. sogesehen also den gesamten Bildaufbau.

Schneeglöckchen

20130307_neomai_schneegloeckchen Endlich ein Schneeglöckchen! Und damit das 2. Bild zum Monatsthema "Fasten und Frühling"

Das erste Frühlingszeichen diesen Jahres und es war nicht eingetopft. Allein das machte es zu einem Highlight.

Gegenlicht an Weidenkätzchen

20130314_neomai_gegenlichtweidenkaetzchen Weidenkätzen im Gegenlicht!

Ich mag Gegenlichtphotos, dazu hier die Eiskristalle… toll!

Klaviatur

20130315_neomai_klaviatur Klaviatur im Sonnenlicht

Ich mag einfach dieses Bild… und finde den Aufbau gelungen.

Mile High Blueberry Muffin with Vanilla Creme Cheese Topping

20130321_neomai_muffin02 Soooo lecker und soooooo schnell weg: Mile High Blueberry Muffins with Vanilla Creme Cheese Frosting"

Nicht nur wegen des Bildes ein Highlight, sondern weil es so verdammt lecker war!

Schriftzeichen

20130325_neomai_schriftzeichen Schriftzeichen aus einem Buch "Japanische Sprichwörter"... hier stehen die Zeichen für "Erst betrachte Dich selbst im Spiegel, dann rede"

Ich mag die Schlichtheit dieses Bildes.



Mein persönlicher Fail

Ausgelöffelt

20130304_neomai_ausgeloeffelt Wieder ein (aus)gelöffelt-Bild, diesmal war es süße Kondensmilch

Nunja… was habe ich mir dabei gedacht? DIe Intention ansich ist mir klar, das Ergebnis nicht.

Das war es mal wieder mit dem Rückblick. 7 extreme Bilder gab es diesen Monat… was wohl der April bringen mag? Hoffentlich eins: Durchhaltevermögen!

Mit photographischen Grüßen
Neomai

EmailTwitterPinterestTelegram

Veröffentlicht von

Neomai

So vielfältig wie die Farben im Kaleidoskop sind meine photographischen Neigungen.

2 Gedanken zu „Rückblick auf März“

Kommentare sind geschlossen.