Alles neu macht der Mai?

Hallo =)

Der April scheint ja förmlich mit Vollgas vorüber gezogen zu sein. Zumindest erschien es mir so, aber auch anderen. ;-)
30 Tage, 30 Bilder: das Jahresprojekt schreitet voran, bringt seine eigenen Entwicklung in Sachen Photographie und Denkweisen über Photographie mit sich und bisher kann ich immer noch sagen, dass ich dran geblieben bin. Kein Photo ausgelassen und bisher ist auch die Motivation nicht verschwunden. Klar, die Durchhänger gibt es in jedem Monat abhängig von Tageslaunen, Terminjagd und Themenumsetzung. Auch in diesem Monat hatte ich so meine Tiefs, wo ich persönlich die Photos als nicht so stark empfand… manchmal war zwar immerhin noch die Idee gut, aber die Ausführung eben verbesserungswürdig.
Natürlich wird es wieder eine Auswertung geben, aber dazu möchte ich mir noch etwas Zeit lassen… ein bisschen sollen die Bilder noch nachwirken, am Wochenende werde ich sie dann mal wieder „bewerten“.

Ein neues Thema haben wir auch endlich gefunden, wenngleich wir diesmal doch etwas getrödelt haben. Irgendwie war der April so schnell vorüber gezogen, dass wir erst wenige Tage vor Ende überhaupt daran dachten, dass wir ja für Mai noch ein neues Thema bräuchten. meine Mum war es diesmal, die die Hauptimpulse gabe… PGH und ich waren doch recht einfallslos diesmal. Nein, die Luft ist nicht aus… aber diesmal waren wir einfach ziemlich unkreativ. Also… *Trommelwirbel*

Tier-(und)-Liebe

Ich glaube kaum, dass ich großartig ausführen muss, wie weitschweifend wir dieses Thema ausloten könnten. Bei uns hat es sich jedoch angesichts des Jahresprojekts, der 24 Stunden pro Tag und manchmal hektischen Wochen bewährt Themen mit Spielraum zu wählen. ;-)

Mit phtotographischen Grüßen
Neomai

EmailTwitterPinterestTelegram

Veröffentlicht von

Neomai

So vielfältig wie die Farben im Kaleidoskop sind meine photographischen Neigungen.