Projekt: 15 Minuten – Fensterscheibe bei Gewitter

Hallo =)

Ich habe es tatsächlich mal wieder geschafft ein 15-Minuten-Projekt einzuschieben. Bisher hatte ich es ja nur bei dem Nähkästchen geschafft. Und seitdem hatte ich weder die Muße, noch die Idee mich weiter damit zu beschäftigen, eigentlich war diese Photoidee sogar ein Stück weit in Vergessenheit geraten.
Doch als es gestern ohne Unterlass an meine Scheibe prasselte und man dank Dunkelheit (20 Uhr war es bereits so dunkel, als wäre es schon 4 Uhr nachts O.o) mit gelegentlichen Blitzen doch einige interessante Photos machen konnte, habe ich spontan 15 Minuten lang photographiert. Leider habe ich keine Blitze selbst auf ein Photo bekommen. Entweder war ich zu langsam, das Bild unscharf oder stark verrauscht. Schätzungsweise kam meine Kamera gestern etwas an ihre Grenzen. Glücklicherweise sind mir die Regentropfen nur bedingt weggelaufen und ließen sich so besser ablichten.
Da die Sony ab ISO 400 schon stärker rauscht (sie fängt eben früh an), sind die Bilder stellenweise leider eben etwas rauschig/pixlig. Aber dadurch habe ich mir den Spaß an der Sache auch nicht nehmen lassen.

20130620_neomai_fenster15_007 Resultat aus spontanem "15-Minuten-Photographieren"-Projekt
Hier war es noch relativ ruhig in Sachen Regen. Zwar windete es draußen schon ganz schön stark, aber von dem später einsetzenden Hagel war noch keine Spur zu sehen.
Das änderte sich jedoch etwas später und schon fingen die Tropfen an zu laufen:

20130620_neomai_fenster15_006 Resultat aus spontanem "15-Minuten-Photographieren"-Projekt
Es ist eines der Bilder, wo ich sogar eine scharfe Laufspur eines Tropfens hinbekommen habe… das war gar nicht so einfach in Anbetracht der herrschenden Lichtverhältnisse…

20130620_neomai_fenster15_004 Resultat aus spontanem "15-Minuten-Photographieren"-Projekt
Nanu: rosa Touch? Ja, das sind die Auswirkungen eines Blitzes… der Himmel sah wirklich dezent rosa aus. Bei manchen Blitzen war der Himmel bei uns auch gelblich oder hellblau oder hellgrau. Es war ein ziemliches Spektakel, welches man gestern betrachten konnte.

20130620_neomai_fenster15_003 Resultat aus spontanem "15-Minuten-Photographieren"-Projekt
Von innen habe ich auch mal Licht gemacht, ich wollte sehen wie sich das auf die Bildgestaltung auswirkt… ich finde, dass das ein durchaus interessanter Effekt ist.

20130620_neomai_fenster15_005 Resultat aus spontanem "15-Minuten-Photographieren"-Projekt
Ohne Blitz war es dann wirklich ziemlich dunkel. Zumal ich nicht 20 Uhr schon photographiert hatte, sondern erst ab ca 21:15, als es wirklich regnete. Vorher grollte und blitzte und stürmte es nur.

20130620_neomai_fenster15_002 Resultat aus spontanem "15-Minuten-Photographieren"-Projekt
Und noch ein allgemeiner Blick auf das und aus dem Fenster. ;-)

Das waren mal eben 6 Eindrücke aus 15 Minuten Regentropfen-gegen-Fensterscheibe-Photographie. Ohne das Rauschen wäre es noch einen Ticken besser, aber für die spontane Idee und Umsetzung bin ich zufrieden. Und es ist endlich mal wieder ein 15-Minuten-Projekt! ;-)

Achja, heute konnte ich auch noch ein Tagesphoto mit Regen machen:

20130621_neomai_raindrop Beginnender Regen?

Mit photographischen Grüßen,
Neomai

EmailTwitterPinterestTelegram

Veröffentlicht von

Neomai

So vielfältig wie die Farben im Kaleidoskop sind meine photographischen Neigungen.