Und der rote Faden wird weiter gesponnen

Hallo =)

Puff… der Oktober ist vorbei, 31 Tage sind ins Land gegangen und haben uns doch einen wundervollen goldnen Herbst beschert. Ich persönlich habe noch viel Sonne genießen können, auch wenn es manchmal nur auf den Wege von Unigebäude zu Unigebäude war. Und ihr?

So schön der Oktober auch war, er ist Geschichte. Dafür ist der elfte Monat angebrochen, der November. Oftmals verbindet man mit November ja einen grauen Monat mit Dunkelheit und Düsterkeit. Tatsächlich kommt es einem eventuell oftmals nur so vor, weil der Dezember dank der ganzen Advents- und Weihnachtsbeleuchtung vergleichsweise so hell ist und es auch weniger nebelige Tage gibt.

Neuer Monat, neues Thema.. diesmal stand das Thema schon über einen Monat fest, denn tatsächlich hatten wir darüber schon einmal im September geredet und es festgehalten. Jetzt ist es jedoch engültig fest:

Licht & Kultur

Ein Licht-Thema im grauen November? Na klar, das packen wir! Und Kultur umgibt uns quasi täglich, die Frage ist nur, was man damit verbindet.
Ich wünsche Euch ein paar schöne Lichtblicke im November und einen guten Schuss Kultur! ;-)

Mit photographischen Grüßen,
Neomai

EmailTwitterPinterestTelegram

Veröffentlicht von

Neomai

So vielfältig wie die Farben im Kaleidoskop sind meine photographischen Neigungen.

2 Gedanken zu „Und der rote Faden wird weiter gesponnen“

  1. Das Thema Licht im dunklen November.. sehr gewagt! Wobei es im Sommer wohl schlicht zu langweilig gewesen wäre… Aber zu Kultur kann man dafür ja einiges machen, da geht man dann einmal raus und wusch! 1000 Bilder, oder so…

    1. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt ;-)
      Licht umgibt uns doch die ganze Zeit und ist essentiell für die Photographie. *g*

      Denke auch, dass Kultur viel Stoff biete. Mal sehen wie es sich entwickelt :)

      Liebe Grüße,
      Neomai

Kommentare sind geschlossen.