Rückblick Dezember – Zwischen Adventskranz und Bastelstunden

Hallo =)

Seit ein paar Tagen hat uns das neue Jahr in seinen Fängen, die ersten Aufgaben stehen bereits an, der Alltag geht weiter wie gewohnt. Noch hängt ein wenig die Adventszeit nach mit ihren süßen Düften, tausenden Lichtern und leckeren Gerichten, so ist es doch an der Zeit diesen Nachklang mit einem Rückblick ausklingen zu lassen.

 

Die Adventszeit fand ich diesmal irgendwie… kurz. Es war zwar 3,5 Wochen ab dem ersten Adventswochenende, und die Tage sind ja stundentechnisch nicht kürzer geworden, aber ich hatte das Gefühl dass sie direkt vorbei flog. Diesen Eindruck hatten auch einige aus meinem Umfeld.

Vielleicht lag es auch daran, dass ich viel zu tun hatte. So war ich fleißig dabei die Geschenke zu basteln, Unistoff nachzuarbeiten oder vorzubereiten, Photos zu schießen, diverse andere Sachen zu erledigen und noch ein wenig Zeit für mich zu haben. Eigentlich fast schon schade, dass sie so schnell vorbei ging, aber die meisten Aufgaben waren definitiv auch wichtiger. ;-)

Phototechnisch waren gerade meine langen Unitage nicht so genial. Im Dunkeln gehen, im Dunkeln zurück kommen und dazwischen auch eher weniger Zeit, aber auch diese Herausforderung habe ich geschafft! Und teilweise sind auch wieder echt tolle Bilder dabei heraus gekommen, weswegen ich nun gleich kurz und schmerzlos zu den Zahlen des Dezembers überleite, zum letzten Mal dafür vorab die Legende:

  • Fails: würde ich vermutlich nie präsentieren und in den Tiefen meiner Festplatte schmoren lassen
  • Befriedigend, aber nicht gut: grade unterhalb der Grenze von präsentationswürdig, aber nicht glatt durchgefallen
  • Guter Durchschnitt: präsentierenswert und schön, dass sie entstanden sind
  • Highlights: Bilder, bei denen ich wirklich glücklich bin, sie gemacht zu haben

Für den Dezember sieht das folgendermaßen aus:
Highlights: 5
Guter Durchschnitt: 22
Befriedigend: 4
Fails: 0

Ein schöner und würdiger Abschluss für das Jahr. Bei den 4en bin ich auch wirklich nicht so ganz zufrieden, aber sie waren auch nicht so unterirdisch, dass sie gleich als Fail anzusehen sind.

 

Meine persönlichen Highlights

Tropfenspiel

20131205_neomai_tropfenspiel Zwischen Privatrecht und Wirtschaftsinformatik auf dem Weg zwischen Campus und Fak6 fand ich dieses kleine Blatt am Wegesrand

Ein wunderschönes kleines Motiv am Wegesrand… und ein Beweis, dass sich tolle Motive auch an Stellen finden, die man aufgrund der Alltäglichkeit nicht mehr beachtet.

 

Winterhauch

20131213_neomai_park04 3. Photo zum Monatsthema:: Kälte und Finale... so kalt, dass zarte Eiskristalle die Landschaft bedecken, die warme Sonne am Horizont nähert sich, küsst die Eiskristalle weg, beendet den Zauber der Raureifnacht

Eines der wenigen winterlichen Bilder in diesem Wintermonat, dafür um so gelungener.

 

Goldener Abend

20131223_neomai_abendlicht Eine schöne Szenerie am späten Nachmittag, leider viel zu schnell vorbei...

Ein kleiner Schnappschuss am Abend bevor die Sonne endgültig untergegangen war.

 

Oldschool

20131226_neomai_mattscheibe Das Bild ist nicht missraten... es zeigt den Blick auf die Mattscheibe einer zweiäugigen analogen Spiegelreflex. :)

Nicht wegen der Aufnahme an sich sondern wegen dem Motiv ein Highlight -> ein Blick auf die Mattscheibe einer selbst zusammengeschraubten zweiäugigen Spiegelreflex.

 

Abschluss

20131231_neomai_vitamine Vitamine gefällig?

Das letzte Bild des Jahresprojektes 2013 „Jeden Tag ein Photo“ ist definitiv ein Highlight!

 

Mit photographischen Grüßen,
Neomai

EmailTwitterPinterestTelegram

Veröffentlicht von

Neomai

So vielfältig wie die Farben im Kaleidoskop sind meine photographischen Neigungen.

3 Gedanken zu „Rückblick Dezember – Zwischen Adventskranz und Bastelstunden“

  1. Hey,

    schöne Bilder hast du da :-) Besonders der Winterhauch und die Mandarine sind echt super!

    P.s: Bei mir werden die letzten 3 Bilder nicht als Vorschau angezeigt sonders erst beim Klick aktiv.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend

    1. Hallo =)

      Freut mich, dass sie gefallen!
      Auf die Mandarine bin ich auch sehr stolz… einfach weil es würdiger Abschluss dieses Projektes ist *g*

      Liebe Grüße
      Neomai

Kommentare sind geschlossen.